Thema: blumenstrauß konservieren...


Anzeigen

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
Forum: Tiere und Pflanzen
Haustiere, Tierhaltung, Wildtiere, Nutztiere, Zootiere, Zucht, Bäume, Sträucher, Gräser, Garten/-arbeiten, Zimmer- & Balkonpflanzen, Blumen, Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern
      
   
  1. #1

    Standard blumenstrauß konservieren...

    ... ja, am wochenende ist mir der brautstrauß zugeflogen, ich hab ihn gefangen und nun hab ich den salat.

    ich würd' ihn ganz gerne konservieren und hoffe nun auf wertvolle tipps eurerseits. hat schon jemand die wachsmethode ausprobiert und kann mir darüber genaueres erzählen? oder sonstige methoden vielleicht? bringt's dieses kopfüber-an-die-wäscheleine-hängen vielleicht doch?

    der strauß war einen tag ohne wasser, dann gestern wieder im wasser und heute steht er wieder wasserlos in der vase... der grund: ich möchte nicht, dass der zum schimmeln anfängt.

    ich bin gespannt, was ihr dazu zu sagen habt...

  2. #2

    Standard

    Das mit dem Wachs kenne ich gar nicht, ich hänge die eigentlich immer nur Kopfüber auf zum austrocknen.

  3. #3

    Standard

    jo, raus aus dem wasser ist das wichtigste.

    und dann halt kopfüber irgendwo aufhängen. ich hab mal gelesen dass die farben eher erhalten bleiben sollen wenn man das ganze in salz einlegt, aber ich habs nie ausprobiert.

  4. #4

    Standard

    Feli, wie soll das mit dem Einlegen genau funktionieren? Soll der Strauss in einer Vase mit Wasser und Salz stehen?

  5. #5

    Standard

    Also wenn ich einen Strauss Blumen lange aufbewahren will dann häng ich ihn auch Kopf-über irgendwo hin damit er austrocknet und wenn er trocken ist dann fixier ich das Ganze mit VIEL haarspray ...

    Bis jetzt klappt das ganz gut!

    Hab im September 2006 einen Straus blumen von meinem Ex bekommen und der sieht heute noch genauso schön aus wie damals nur mit dem unterschied das er jetzt Trocke is

  6. #6

    Standard

    Was soll das Haarspray bewirken? Das die so bleiben und nicht zerbrechen? Was beim austrocknen schade ist, ist das der Strauss die Farbe verliert.

  7. #7

    Standard

    Schockgefrieren erhält die Farbe, soweit ich weiß. Aber wer hat schon so eine Anlage?

  8. #8

    Standard

    Ja, das mit dem Salz funktioniert. Man nimmt dafür am besten so spezielles Trockensalz (dürfte man in nem gut sortieren Bastelladen bekommen). Hab das selbst noch nie gemacht, kenne das aber von Freunden. Da bleiben die Farben auch echt schön erhalten.

    Alternative wäre, den Strauß irgendwo kopfüber aufzuhängen und mit ordentlich Haarspray oder -lack einzusprühen. Vorteil bei dieser Methode ist, dass du dir den Strauß noch zurechtzupfen kannst, wie du willst. Nachteil ist wohl, dass die Farben sich manchmal leicht verändern.

    Edit: Ah, ich bin einfach immer zu langsam .

  9. #9

    Standard

    Will das mit dem Salz genauer wissen Kommt der Strauss in Wasser? In einer Vase oder Schüssel?

  10. #10

    Standard

    Hier ist mal ein Link zum Thema. Da werden so die gängisten Methoden angegeben und kurz beschrieben.

    Und nein, der Strauß kommt wohl nicht ins Wasser, sondern wird einfach in das Salz eingelegt. Man kann das Salz auch später im Backofen trocknen und dann wiederverwenden (ist halt nicht ganz billig, von daher würde sich das schon lohnen). Alternativ zu dem Salz kann man wohl auch Waschpulver nehmen. Wobei ich das nur mal irgendwo gelesen habe und nicht sicher bin, ob das Ergebnis dann so prickelnd ist.

    Mizue, was für Blumen sind denn das so? Denn nicht jede Blume lässt sich gleich gut und schön trocknen.

Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du auch ohne Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading