Thema: Kameradrohne - Darf die jeder fliegen oder braucht man Ausbildung?

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forum: Technik und Geräte
Kameras, Notebooks, Fernseher, Soundsysteme, Navigationsgeräte, Haushaltsgeräte
      
   
  1. #1

    Standard Kameradrohne - Darf die jeder fliegen oder braucht man Ausbildung?

    -->
    Mein Bruder wünscht sich zu Weihnachten eine Kameradrohne. Er möchte damit gerne kleine Werbevideos drehen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob er dies auch darf. Wollte hier mal fragen, ob man denn für solche (doch recht großen) Kameradrohnen eine spezielle Erlaubnis braucht bzw. ob die denn jeder fliegen darf?

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    Vielen Dank...

  2. #2

    Standard

    Hallo!

    Was für eine Drohne ist es denn bzw. welcher Kategorie (Spielzeug, Flugmodell, Unbemannte Luftfahrzeuge Klasse I oder II) gehört sie an?

    Ich weiß nur, welche Vorschriften für Österreich gelten. Dort wird die Verwendung bzw. die Genehmigungspflicht durch das im Luftfahrtgesetz geregelt. Die Details dazu kannst du unter http://www.sky-cam.net/rechtliches/ nachlesen.

    Im Prinzip ist also das Gewicht der Drohne entscheidend. Auch für die berufliche Nutzung von Drohnen, z.B. um Videos und Bilder zu generieren, gelten die Begrenzungen der Flughöhe und Sichtweite. Bei der gewerblichen Nutzung jedoch ist eine Aufstiegsgenehmigung unabhängig vom Gewicht der Drohne ebenso wie die Haftpflichtversicherung zur Verpflichtung des Piloten Pflicht.

    Dein Bruder sollte sich vorab also genau informieren, was erlaubt ist und was nicht, um keine gesetzlichen Vorschriften zu verletzen. Sonst kann es teuer werden!

    Grüße

  3. #3

    Standard

    ich glaube mir daran zu erinnern, das dji s. g. no fly zones eingerichtet hat, bzw. man diese gegen Gebühr freischalten kann,...
    da sollte sich der geneigte Käufer vorher mal informieren, ... alle Angaben ohne Gewähr,

  4. #4

    Standard

    Hello!

    Eine "Ausbildung" im klassischen Sinne brauchst du dafür zwar nicht, allerdings müsstest du dir schon im Vorfeld erstmal eine Genehmigung holen, gerade bei den richtigen Quadrocoptern ist so etwas definitiv notwendig. Außerdem musst du mit dem Filmen generell aufpassen, da kommst du nämlich recht schnell in den Grau-Schwarzen Bereich.

    Was du ebenso beachten solltest, wie auf https://www.drohnen-versichern.de/ beschrieben wirst du eine Drohnen Versicherung abschließen müssen, ansonsten solltest du dir das mit dem Fliegen nämlich noch einmal überlegen.

    Lg

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du nach Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 19:42
  2. [Arbeitsrecht] wieviel std im monat darf oder muß ich arbeiten?
    Von beahex im Forum Gesetz und Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 16:39
  3. [Ausbildung] 10.klasse wiederholen oder ausbildung?
    Von babybuuh2009 im Forum Karriere und Bildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:42
  4. ausbildung kündigen oder gekündigt werden?
    Von wAxman im Forum Karriere und Bildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 12:39
  5. Ich weiss nich wie ich das nennen soll oder darf
    Von MisterB im Forum Philosophie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.11.2003, 15:17