Thema: Wie habt ihr eure Wohnung eingerichtet?

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
Forum: Technik und Geräte
Kameras, Notebooks, Fernseher, Soundsysteme, Navigationsgeräte, Haushaltsgeräte
      
   
  1. #1

    Standard Wie habt ihr eure Wohnung eingerichtet?

    -->
    Hey,

    ich neugieriges Ding möchte gerne mal erfahren, wie ihr eure Wohnungen so eingerichtet habt? Achtet ihr darauf, dass alles harmonisch zusammenpasst oder ist es auch im Grunde egal?

    Ich achte selbst sehr drauf und momentan spare ich auf die Deckenleuchte Astoria (www.deutsche-leuchten.de/deckenleuchten/led-deckenleuchte-astoria.html)

    Ich bin in der Hinsicht ein Perfektionist und möchte einfach, dass alles zusammenpasst, so wie ich es mir vorstelle! Habt ihr irgendetwas, das extravagant ist in euren vier Wänden? Wenn ja, was?

  2. #2

    Standard

    Ich würde persönlich nicht so viel Geld für eine Deckenleuchte ausgeben, hatte auch die gleiche Diskussion vor kurzem mit nem Kollegen. Da gehen die Meinungen halt auseinander. Derzeit plane ich mein Bad neu zu machen und stecke zum Beispiel lieber mal mehr Geld in die Dusche rein, wo andere vielleicht sagen, dass es ihnen egal ist.

  3. #3

    Standard

    Unsere Wohnung ist in einem hellen Braunton gehalten. Möbel und sonstiges passen farblich auch zusammen. Ne "Regenbogenwohnung" wäre für uns nix. Mein Zockerzimmer dagegen hab ich hellen Farben verpasst. Boden weiße Fliesen, Wände teilweise weiß, mintgrün und helles gelb.

  4. #4
    Tay

    Standard

    Ich stimme in meiner Wohnung nicht jedes Futzelchen aufeinander ab und würde niemals so viel Geld für eine Lampe ausgeben. Meine Wohnung soll in erster Linie funktional, hell und vor allem warm sein, d.h. ich mag keine kahlen Wände und brauche einladende Farben. Daher hat bei mir auch jeder Raum eine andere Farbe - jedoch nicht bunt zusammengewürfelt - da krieg ich Augenkrebs von - sondern uni. Das Büro / SZ ist apfelgrün mit Birkelaminat sowie Mobiliar in weiß, grün und Birke, die Küche türkis mit dunkelgrauem Fließenboden und Akazienfront, das Bad in versch. Brauntönen, Esszimmer magenta mit Esche hell, Wohnzimmer orange mit Nußbaum und weiß. Nur das Gäste WC ist klassisch schwarz / weiß. Ich habe bewusst in jedem Raum eine andere Farbe sowohl an den Wänden als auch bei den Böden gewählt, da ich mich nicht allzu schnell satt sehen möchte. So hat jeder Raum nun seinen eigenen Flair.

    Ich finde es furchtbar wie lieblos die meisten Wohnungen eingerichtet sind. Vielen Leuten ist Farbe ein Fremdwort, dabei bringt gerade die sehr viel Gemütlichkeit in die Wohnung. Einem wild zusammengewürfeltem Möbelsammelsurium kann ich absolut gar nichts abgewinnen.

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Tay Beitrag anzeigen
    Daher hat bei mir auch jeder Raum eine andere Farbe
    Dito

    Einmal grün, einmal rot, einmal dunkelblau, einmal orange und einmal dunkelgelb.
    Die Möbel alle in holztönen (weiße Möbel mag ich nicht). Und beim Wohnzimmer habe ich drauf geachtet nicht wieder eine große Schrankwand zu kaufen(die lässt sich so schlecht bewegen, falls man mal dahinter muss) sondernlieber einzelne Möbelstücke.

  6. #6

    Standard

    Es ist ja auch ein Thema um den Preis. Ich hab in meinem Wohnzimmer auch noch von Roller Möbel stehen. Das ist halt einfach schnell angeschafft worden, weil man Sachen unterbringen musste und diese Läden wie eben Roller gleich 3-4 Schrankkombinationen für unter 150 Euro angeboten haben. Furchtbar schlecht sehen sie ja nicht aus, aber man sieht eben "billig" gekauft. Das ist vermutlich genau der Stil, den Millionen Haushalte in DE führen und wo man in 20 Jahren zurück schaut und sagt: "Ach du grüne Neune". So in etwa wie wir heute auf den Ei-Rundstuhl und die knalligen Orange, Apfelmint-Töne schauen und dies denken. Die Möbel sind absolut funktional und ausreichend in der Lebensdauer, man kauft eben nicht mehr nur 1x fürs Leben.

    Mittlerweile kann ichs mir leisten und geb auch mal mehr aus für nen Wohnzimmertisch, Schrank usw. Früher hab ich da absolut gespart, ist also auch eine Sache die für mich in direkter Linie damit zusammenhängt was man zur Verfügung hat und bereit ist auszugeben. Auf meine MALMS von IKEA will ich dennoch nicht verzichten.

  7. #7

    Standard

    Also über unser Roller Möbilar kann man nicht meckern. Sieht alles edel aus mit den Hochglanzflächen und LEDs in den Glasschränken. Schlafzimmer und Wohnzimmer waren sogar recht günstig im Vergleich zu anderen.

  8. #8

    Standard

    Gerade diese Hochglanz-LED-Dinger sehen doch total noch Ruhrpott-Chic aus, ungefähr genauso edel und stilvoll wie Leopardenleggins, Fliesentisch, Manta fahren und gestopfte Zigaretten.

    Ich habe eine sehr diversiviziert eingerichtete Wohnung, hier passt farblich nichts zusammen. Was Wohnkultur angeht befinde ich mich quasi im Mittelalter, also schon etwas weiter als Roller-Hochglanz-LED-Dinger.

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Michael Schmitt Beitrag anzeigen
    Also über unser Roller Möbilar kann man nicht meckern. Sieht alles edel aus mit den Hochglanzflächen und LEDs in den Glasschränken. Schlafzimmer und Wohnzimmer waren sogar recht günstig im Vergleich zu anderen.
    Naja, zweckmäßig sind sie ja, aber genau weil eben jeder diese "Nussbaum-Schwarze-Hochglanzfront-LED-Schrankwand" hat, wirken sie billig.



    Mein Zimmer wird von einem großen Sofa dominiert, ansonsten gibt es den obligatorischen IKEA Couch-Tisch und einen großen LACK als Raumtrenner. Außerdem ein, nein zwei IKEA CD-Regale. Alles in Weiß. Insgesamt sieht es schon stark nach Studentenbude aus, was nicht schlimm ist - ist ja immerhin eine.

    Und btw: Ne Lampe für über 1.000€? .....

  10. #10

    Standard

    Naja, zweckmäßig sind sie ja, aber genau weil eben jeder diese "Nussbaum-Schwarze-Hochglanzfront-LED-Schrankwand" hat, wirken sie billig.
    Kann ich so nicht unterschreiben. Wir waren in vielen Geschäften und haben uns viele Möbel angeschaut. Oberflächlig und vom bloßen handauflegen kaum zu unterscheiden. Größer war der Unterschied aber im Preis und warum soll ich viel Geld für etwas ausgeben das quasi nur da steht und gut aussehen soll? Klar ich kann einem sagen "Ja das ist toll und echt und war voll teuer" aber wer in eine Wohnung kommt der schaut sich zuerst um. Erkennt die Objekte und wie sie zusammen passen. Da ist es egal aus welchem Laden etwas ist und was es kostete. Und wenn ich ehrlich bin zahle ich für eine Übergangsmietwohnung lieber wenig Geld für weniger qualitativer Möbilar das nur gut ausehen soll und stecke dann später beim Haus etwas mehr Geld rein.
    Und btw: Ne Lampe für über 1.000€? .....
    Da musste ich auch schlucken. Soviel kostete nichtmal unser Schlafzimmer. Ach Quatsch. Nichtmal die Hälfte. Aber okay wer es hat der hat´s und kann sich sowas auch gern gönnen. Mit dem Geld kaufe ich Beleuchtung für alle Räume und mache zusätzlich noch ein verlängertes Wochenende Urlaub.

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du nach Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading

Ähnliche Themen

  1. Wie groß ist eure Wohnung?
    Von Mr.Y im Forum Webplanet Kneipe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 22:51
  2. Woher habt ihr eure Rezepte?
    Von nonsurvivor im Forum Webplanet Kneipe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 14:00
  3. Wo/Wie habt ihr eure/n Freund/in kennen gelernt?
    Von SuperHirsch im Forum Familie, Freunde, Partnerschaft
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 11:16
  4. Wo habt ihr eure Seele?
    Von Bodo im Forum Philosophie
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 21.10.2001, 15:20
  5. Was war eure NIEDRIGSTE Summe die ihr überwiesen habt?
    Von Rons Robert im Forum Webplanet Kneipe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 15:08