Thema: Kalt dehnen?


Anzeigen

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Forum: Sports World
Die Community fiebert mit bei allen Events aus den Bereichen: Profisport, Fußball, Boxen, Radsport, Motorsport, Wintersport, Weltmeisterschaft und Olympia
      
   
  1. #1

    Standard Kalt dehnen?

    Hey!

    Schädlich?
    Ist das besser oder schlechter als aufgewärmt zu dehnen?
    Natürlich nur, wnen man vorsichtig dabei ist, aber dann sollte es doch in Ordnung sein, oder?

  2. #2

    Standard

    Ich mache Dehnübungen immer erst nach dem Training - also warm... Auf jeden Fall gehts dann deutlich besser...

  3. #3
    SNAKE-666

    Standard

    Kommt drauf an was du dehnst also meine Ohrläppchen konnt ich schlecht warm machen,aber da kam es eh mehr aufs langsame und stück für stück an damit sie net einreißen, aber ich dank langsam und sorgsam ist immer gut denn auch muskeln oder anderes ist schnell eingerissen

  4. #4

    Standard

    Für was willst du dich dehnen?

  5. #5

    Standard

    Dehnen gehört doch zum aufwärmen?! Locker laufen und danach ein paar Dehnübungen - so kenn ich das und so ist auch plausibel.

    Wenn du Muskeln stark belastest, dann können kleine Verletzungen an diesen entstehen (Mikrotraumata) die durch starkes Dehnen nach der Anstrengung entsprechend negativ beeinflusst werden können. Von diesem Standpunkt aus betrachtet würde ich vom Dehnen -nach- der eigentlichen sportlichen Aktivität abraten.

    Das Dehnen vor der Anstrengung hat zwar keine Vertiefung der Mikrtraumata zur Folge, kann diesen aber auch nicht vorbeugen. Trotzdem senkt man dadurch die Verletzungsgefahr anderer Muskelverletzungen afaik.

    Daher: Pro Dehnen - und zwar vor der Belastung!

  6. #6

    Standard

    ich dachte an so Sachen wie Spaghat o.ä. (zumindest als grobes Endziel).
    klar macht man das Dehnen beim Aufwärmen, aber vorher läuft man doch normalerweise ein paar Runden, dass die Muskeln nicht vollkommen kalt sind. Darauf habe ich aber eben momentan keine Lust und dachte, dass cih eventuell dehnen könnte, ohne vorher ein bisschen rumzurennen oder so....

  7. #7

    Standard

    Seh ich kein Problem drin, wenn du eh nichts macht was Cardio-Training nahe käme.

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von psychen Beitrag anzeigen
    Dehnen gehört doch zum aufwärmen?!

    Vielleicht sollte man das Dehnen selbst noch mal definieren. Natürlich gehören leichte Dehnübungen mit zum Aufwärmen. Aber richtige Dehnungen, wo es tatsächlich darum geht, deine Beweglichkeit zu erweitern etc. (Spagst lernen und ähnliches) sollte man dann doch mit warmen Muskeln machen. Dehnt sich ja auch besser...

  9. #9

    Standard

    Und womit willst du die Muskeln warm machen? Dazu gibt es eben nur die beiden Möglichkeiten sich locker warm zu laufen und evtl. auch die Arme mit in den Bewegungsablauf einbeziehen und sich anschliessend zu dehnen. Durch das lockere Einlaufen machst du nur die Beinmuskeln warm und regst den Kreislauf an, der ganze Oberkörper bleibt völlig unangetastet.

    Wenn extreme Dehnungen die Hauptbelastung darstellen, dann ergibt sich daraus dass man im kalten oder fast kalten Zustand mit langsamen, sich steigernden Dehnungen anfängt und langsam auf das maximalmögliche zuarbeitet. Niemand wird so doof sein sich ruckartig auf's Maximum zu verbiegen - selbst warm gelaufen landet man damit auf Dauer und je nach Intensität im KH oder beim Arzt.

    Ich denke eher es geht hier um McFit und co, dort steht das so im Trainingsplan und kombiniert mit Kraftraining dehnt man sich entweder vorher oder man lässt es besser aus bereits genannten Gründen. Auch bei Sprints oder ähnlichem wo Schnelkraft von Nöten ist, ist nachher dehnen wenig Sinnvoll.

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von psychen Beitrag anzeigen
    Und womit willst du die Muskeln warm machen? Dazu gibt es eben nur die beiden Möglichkeiten sich locker warm zu laufen und evtl. auch die Arme mit in den Bewegungsablauf einbeziehen und sich anschliessend zu dehnen. Durch das lockere Einlaufen machst du nur die Beinmuskeln warm und regst den Kreislauf an, der ganze Oberkörper bleibt völlig unangetastet.
    Ich laufe gar nicht. Liegt vielleicht daran, dass ich Tänzerin und nicht Sportlerin im klassischem Sinne bin. Die Erwärmung besteht bei uns aus einer Mischung von so einer Art Gymnastik und der wiederholung einiger Figuren, bis auch der letzte Muskel warm ist. Dann kommt das eigendliche Training und zum Schluß eben Dehnungsübungen...

Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du auch ohne Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading

Ähnliche Themen

  1. Immer kalt
    Von Imorah im Forum Gesundheit, Körper, Geist und Süchte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 01:22
  2. kalt...
    Von cheva im Forum Webplanet Kneipe
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 15.12.2004, 16:38
  3. [erledigt] Kalt...
    Von BishoP666 im Forum Webplanet Kneipe
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.12.2002, 09:05
  4. draussen is kalt
    Von wAxman im Forum Webplanet Kneipe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2002, 22:35
  5. PP kalt!
    Von FrozenSmile im Forum Webplanet Support
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2001, 19:27