Frohes Neues und hallo zusammen,

ich hatte mich ja schonmal bezüglich Online-Marketing gemeldet und inzwischen auch eine Online-Agentur mit unserer Werbung beauftragt. Jetzt kam allerdings die Diskussion auf, ob wir nicht besser trotzdem noch zusätzlich auf klassische Werbung setzen sollen, also auf Print. Es stand beispielsweise im Raum, schick aufgemachte Selfmailer rauszuschicken, damit unsere Kunden auch was "zum Anfassen" haben. Das Lager ist gespalten, einige Kollegen halten das für Geldverschwendung und meinen, wir sollten das Budget lieber weiter in Online-Kampagnen investieren; ich für meinen Teil denke, dass wir, da wir nicht zwangsweise eine junge, hippe Zielgruppe haben, mit Printwerbung vielleicht noch ein bisschen was reißen könnten...

Was haltet ihr denn davon? Marketing-Mix oder komplett auf Online setzen?

Schöne Grüße!