Thema: Sessel mit Aufstehhilfe?

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forum: Gesundheit, Körper, Geist und Süchte
Diätetische Ernährung, Fitness, Medikamente, Krankheiten, Psychologie, Drogen
      
   
  1. #1

    Standard Sessel mit Aufstehhilfe?

    -->
    Hi!

    Es geht um folgendes: meine Tante hat MS und ziemliche Schwierigkeiten beim Aufstehen von der Couch oder vom Sessel. Daher möchten wir ihr eine Sitzgelegenheit besorgen, die sie beim Aufstehen unterstützt und entlastet.
    Mir schwebt ein Sessel mit Aufstehhilfe vor. Meine Fragen: Kann jemand seine /ihre Erfahrungen mit so einem Sessel berichten? Wie schaut es mit der Finanzierung aus? Habt Ihr den Sessel selbst finanziert oder gibt es Möglichkeiten über die Pflegekasse/Krankenk​asse?

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

  2. #2

    Standard

    Auweia, das klingt nicht schön!

    Hmm...also wir (de facto eigentlich meine Eltern) haben unserer Oma vor einigen Jahren auch einen Relaxsessel mit Aufstehhilfe besorgt. Die hatte ebenfalls Probleme beim Aufstehen, das Ganze nach einem Schlaganfall. Soweit ich mich erinnern kann, haben wir den aber privat gekauft, also keine Ahnung, ob Kranken- oder Pflegekasse sich an den Kosten beteiligen. Einfach mal nachfragen würde ich sagen!

    Jedenfalls hat der Sessel die Lebensqualität meiner Oma schon deutlich verbessert, weil sie einfach mal die Beine hochlegen und danach auch ohne weiteres wieder allein aufstehen konnte. Der Sessel war von der Firma Devita (soweit ich weiß, einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet). Super war auch, dass die den Sessel nachdem meine Oma gestorben ist, zurück genommen haben. Hier mal der Link: devita-online.de/aufstehsessel/sessel-mit-aufstehhilfe/

    Vielleicht hilft dir das ja weiter!

  3. #3

    Standard

    Hallo Hubold,
    habt ihr mittlerweile einen Sessel mit Aufstehhilfe gefunden? Falls ja würde mich mal interessieren, wo ihr diesen gefunden habt. Mein Opa hat ein ähnliches Problem wie deine Tante. Wenn er sich irgendwo hingesetzt hat, fällt es ihm unheimlich schwer, wieder aufzustehen. Gerade bei tieferen Sitzgelegenheiten, wie dem Bett oder der Couch quält er sich immer sehr. Wir haben deshalb jetzt ein Pflegebett bei der Krankenkasse beantragt, um ihm Abhilfe zu schaffen. Das Bett besitzt extra eine Aufsteh-Funktion.Unser Antrag wurde von der Krankenkasse zugelassen, weshalb ich mir vorstellen kann, dass es auch möglich ist, einen Sessel mit Aufstehhilfe zu beantragen.

    Ansonsten bleibt uns nur noch die Möglichkeit, den Sessel privat zu kaufen. @Nordqvist habt ihr das Geld bzw. einen Teil nach der Rückgabe wieder erhalten oder musstet ihr trotzdem den kompletten Beitrag zahlen?

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du nach Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading

Ähnliche Themen

  1. IKEA TULLSTA Sessel
    Von Tyler im Forum Kreativcenter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 21:18