Thema: Aufraffen zum Sport und auf zum abspecken

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
Dankesbaum1Dankeschöns
Forum: Gesundheit, Körper, Geist und Süchte
Diätetische Ernährung, Fitness, Medikamente, Krankheiten, Psychologie, Drogen
      
   
  1. #41

    Standard

    -->
    ja das stimmt wenn man aller Anfang gemacht hat, dann geht es in die Richtige Richtung!

  2. #42

    Standard

    Ja Eigenmotivation ist so ein Hund, aber das läuft schon irgendwie. Für mich reicht es nur, wenn ich in den Spiegel sehe und mich nicht wohlfühle...

  3. #43

    Standard

    Den ersten Schritt muss man immer selber machen! Und den zweiten und dritten auch, und so weiter... Am Ende ist es eine Frage der Selbstmotivation. Denn es wird keiner vorbeikommen und einem zum Sport motivieren. Wenn man das auch langfristig machen will, dann muss man das auch selber machen und wollen. Das muss man sich immer wieder bewusst machen, vor allem an Tagen, wo man gar keine Lust hat...

  4. #44

    Standard

    Ich habe mittlerweile auch alles probiert und bei mir war es nicht die Zeit, aber ich habe meine Polster einfach nicht weg bekommen und ich wusste nicht mehr was ich ache sollte. Ich habe mich dann für eine Fettabsaugung in Düsseldorf entschieden. Auch nach Monaten habe ich keinen Unterschied gesehen. Das ist wohl genetisch bedingt.

  5. #45

    Standard

    -noch eine kleine Ergänzung -Es gibt völlig unterschiedliche Ansichten was das Abnehmen angeht, daher gibt es kein falsch o richtig. Für mich ist das A u. O eine gesunde Ernährung. Leider schmecken "frische/gesunde" Lebensmittel aus dem Supermarkt meist nur noch nach Chemie Aus diesem Grund habe mein eigenes Beet mit Kräuter- und Gemüseanbau. Das schmeckt wenigstens nach etwas. Wenn der Sport nicht zum Hobby wird, muss man sich eben zwingen. Wie wäre es beispielsweise mit einem eigenen Dienstrad? Solche kannst du auch leasen. Informiere dich mal bei der baron gmbh. Du sparst jede Menge Geld, schonst die Umwelt, und musst dich gezwungenermaßen aufraffen, um auf diese Weise zur Arbeit zu gelangen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

  6. #46

    Standard

    Ich glaube, so was lässt sich sehr gut vereinbaren, wenn man sein Hobby mit dem Wunsch zum Abnehmen verbindet. Bei mir war es so, das ich ein großer Fan von Filmen mit Schwertkämpfen gewesen bin, von den Ritterfilmen bis zum Samurai, und deshalb irgendwann angefangen habe, mittelalterliche Schwerter zu sammeln. Von da war es nur noch ein kleiner Schritt einen Sport zu beginnen, der selbst mit Schwertkampf zu tun hat. Das habe ich mit Kendo gefunden, und durch das Training auch ordentlich an Gewicht verloren

  7. #47

    Standard

    Man könnte sich ja auch mit einer Sportgruppe treffen und gemeinsam Sport machen, dann kann man nicht wegen keine Lust absagen! Das hat mir immer geholfen!

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du nach Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading

Ähnliche Themen

  1. [Schule] Kann mich einfach nicht zum Lernen aufraffen ...
    Von Winthor im Forum Karriere und Bildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 19:58
  2. abspecken^^
    Von afr00r im Forum Gesundheit, Körper, Geist und Süchte
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 15:59
  3. Sport Moderator ?
    Von asdf im Forum Webplanet Support
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2001, 14:40