Thema: Montage auslöse


Anzeigen

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forum: Gesetz und Recht
Erfahrungsaustausch in der Community über Mahnungen, Anzeigen und Rechtsirrtümer.
Hinweis: In diesem Forum findet keine gültige Rechtsberatung statt!
      
   
  1. #1

    Standard Montage auslöse

    Hallo aus Mainz Budenheim ,

    wie einige wissen häng ich hier auf ner montage und es kan die disskusion über die auslöße die mann bekommt wenn man auf montage ist.

    Also bekommt man tägliches geld für essen und sonstige abendliche aktivitäten , oder kann der chef sagen ihr bekommt ne wohnung und dann nach mir die sinnflut?

    Wir sind im Garten und Landschaftsbau tarif dingen , das internet und google sagt mir nicht sonderlich viel, wir sind also hier in dunkeln.. wäre nett wenn nir wer helfen könnte

  2. #2

    Standard

    Meines Wissens nach, Spesen 24€ je 24 Std. für dir Abwesenheit von zuhause zuzüglich Übernachtung.

  3. #3

    Standard

    Tarifvertrag Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau GaLaBau

    der ist zwar etwas alt, aber hier war der MAV jedenfalls mal drinnen

    Kann ein Arbeitnehmer, der auf einer auswärtigen Arbeitsstelle beschäftigt wird, seinen Wohnort unter Benutzung der zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel nicht täglich erreichen, so ist als Ersatz des Mehraufwandes für Verpflegung eine Auslösung zu zahlen. Die Höhe der Auslösung beträgt 38,- DM je Kalendertag

  4. #4

    Standard

    ders noch in DM

    nimm den hier und maßgebend dürfte das sein:

    4. Auslösung und Übernachtungskosten
    Kann ein Arbeitnehmer, der auf einer auswärtigen Arbeitsstelle beschäftigt wird, seinen
    Wohnort unter Benutzung der zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel nicht täglich erreichen,
    so ist als Ersatz des Mehraufwandes für Verpflegung eine Auslösung zu zahlen. Die Höhe der
    Auslösung beträgt 19,43 Euro je Kalendertag. Als zumutbar ist die tägliche Rückkehr zum
    Wohnort anzusehen, wenn der normale Zeitaufwand für den einzelnen Weg von der Mitte des
    Wohnortes bis zur Baustellenmitte bei Benutzung des zeitlich günstigsten Verkehrsmittels
    (Eisenbahn, Omnibus, Straßenbahn, Schiff, Fähre) nicht mehr als eineinhalb Stunden beträgt.
    Wird ein Arbeitnehmer ausdrücklich für eine Arbeitsstelle außerhalb des Betriebs-spitzes
    eingestellt oder werden die Kosten für Verpflegung vom Arbeitgeber übernommen, so hat er
    keinen Anspruch auf Auslösung. Die Auslösung für Baustellen im Ausland ist jeweils
    gesondert zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu vereinbaren.
    Notwendige Übernachtungskosten werden in der vom Arbeitgeber vor Entstehen genehmigten
    Höhe und gegen Beleg erstattet.
    Wird ein Arbeitnehmer ausdrücklich für eine Arbeitsstelle außerhalb des Betriebssitzes
    eingestellt, so hat er keinen Anspruch auf Erstattung der Übernachtungskosten.
    Stellt der Arbeitgeber Unterkunft zur Verfügung, so besteht kein Anspruch auf Erstattung von
    Übernachtungskosten.

Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du nach Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading