Thema: Anzeige bei (leichter?) Körperverletzung??

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
Forum: Gesetz und Recht
Erfahrungsaustausch in der Community über Mahnungen, Anzeigen und Rechtsirrtümer.
Hinweis: In diesem Forum findet keine gültige Rechtsberatung statt!
      
   
  1. #1

    Standard Anzeige bei (leichter?) Körperverletzung??

    -->
    Hallo liebe webpla.net-ler. wäre im vorraus schonmal sehr dankbar wenn sich jemand kurz zeit nimmt und mir evtl. nen rat geben kann. hier das Geschehene:

    Ein ehemaliger komolitone hat mir gestern in in meiner eigenen wohnung (bzw auf dem balkon) ins gesicht geschlagen. (brille leicht verbogen, wange leicht angeschwollen, lippe hat innen geblutet und kopfschmerzen) er und eine freundin von ihm kamen durch meinen mitbewohner in die wohnung. er hat zuerst nichts mit mir geredet, mich nur angeschaut und war bei meinem mitbewohner im zimmer, ich draußen am rauchen. ich sehe wie er erst die tür vom zimmer meines mitbewohners schließt und rauskommt. Auf meine frage ob bei ihm alles ok sei antwortet er nicht. ich drehe mich weg und kassier plötzlich voll eine seitlich ins gesicht.
    meine erste reaktion war scheiße meine tolle guessbrille ist glaub am arsch weil sie irgendwo ins dunkel wegflog . als ich ihn anschrei ob er spinnt und er immernoch keine antwort gibt kommt es zu einer kleinen rangelei, wobei allerdings keine schläge mehr vielen. dann bin ich raus um meine brille zu suchen während er wieder abhaut. er nennt mir also weder vorher noch nacher noch überhaupt einen grund oder eine rechtfertigung. heute früh kommt eine sms mit ner entschuldigung.
    mein mitbewohner will anscheinend trotz dem lärm nichts gehört haben, da er sich in seinem zimmer bei abgeschlossener tür und lauter musik mit der freundin unterhalten habe.

    was soll ich jetzt machen? ich war bereits bei der polizei und wollte mich beraten lassen ob eine anzeige sinnvoll wäre. bin da allerdings an eine ziehmliche idiotin geraten, die mich mehr oder weniger ohne ordentliche auskunft wieder heimgeschickt hat und meinte ich soll abends nochmal kommen wenn ich mich zu ner anzeige entscheide (wahr glaub grad ihre mittagspause).

    was soll ich jetzt tun? denkt ihr eine anzeige würde was bringen oder hätte ich da im endeffekt mehr nur noch mehr stress? ich will einfach den einfach nicht so davonkommen lassen und einen denkzettel verpassen.
    für den einen oder anderen mag so eine story evtl. ein bisschen lächerlich klingen. andererseits kann es doch nicht sein dass mir im deutschen rechtstaat in meiner eigenen wohnung jemand ins gesicht schlägt und das als nichtig abgetan wird oder??!!! es geht mir dabei jetzt auch nicht um eine blutige lippe oder sonst was, sondern ums prinzip.

    hoffe dass jemand mir nen rat hat. vielen dank, grüße jayjay

  2. #2

    Standard

    Gibts Zeugen für deine Geschichte?

  3. #3

    Standard

    Also grad für den Fall, dass du ihn anzeigen willst, würd ich auf jeden Fall mal Fotos machen von allen "Beschädigungen" (Gesicht und Brille) und am besten noch zum Arzt, der dir das bescheinigt... Ist immer besser, sowas in der Hinterhand zu haben.

    Bin ja eig. kein Freund davon, bei sowas gleich die Justiz zu bemühen, wobei die Art und Weise deines Komilitonen schon ziemlich heftig und komisch ist. Dennoch wär vielleicht ein Gespräch ein guter Anfang und wenn er sich schon entschuldigt hat, ist er vielleicht auch dazu bereit, den Schaden freiwillig zu erstatten und dich vielleicht auch für die Verletzungen zu "entschädigen" (muss ja nicht immer Schmerzensgeld sein, vllt. bringt dir was anderes ja mehr...).

  4. #4

    Standard

    es ist sowieso völlig egal aus welchem grund oder ob vorher geredet wird oder nicht. körperverletzung ist es. körperverletzung ist es im übrigen auch wenn dein friseur dir die haar schneidet (wobei hier von deinem einverständniss ausgegangen wird, da du ja zum friseur gehst), oder du zu mir in die notaufnahme kommst und ich dir blutabnehme ohne zu fragen. daher, ich frage immer vorher "sind sie mit einer blutabnahme einverstanden?"
    so, zum thema denkzettel. gibt es zeugen? ich nehme an nein. dein mitbewohner sagte ja schon er habe nix gehört. damit steht aussage gegen aussage. du hättest deine verletzungen "aktenkundig" machen sollen, d.h. ins nächste KH und dokumentieren. dann ab zu den bu**en und sagen du wurdest angegriffen und weisst wer es war. dann wird der typ vorgeladen, sagt er wars nicht. dann brauch er noch nen "alibi" ansonsten siehts halt schlecht aus. du verletzt dich ja nicht selbst. was es bringt? ist die frage...ausgehend von deinem nick, nehme ich an, das ihr beide anfang 20 seit. er wird, so lange er nicht schon was auf dem kerbholz hat, sozialstunden bekommen. und mit etwas glück bekommst du schmerzensgeld, dafür hättest aber dokumentieren müssen. dann kannst noch beantragen das er sich dir nicht nähern darf, angst usw...
    ABER...wir sind in DE. das ist alles theorie...obs klappt ist die frage. und die eine weitere frage ist, ob du auf das alles "bock" hast. das kann sich jahre hinziehen, anwalt brauchst wohl auch, ärztliche gutachten bla bla bla...usw...

    grüße...

  5. #5

    Standard

    ich bin jetzt auch nicht unbedingt ein freund von anzeigen, bekam nähmlich auch mal eine wegen nem "ausgeliehenen" 20 jahre altem drahtesel
    bzw habe noch nie jemanden angezeigt, deshalb auch der thread.
    habe jetzt mit meinem mitbewohner telefoniert und der meinte, dass der andere rein kam und meinte wir müssen gehen ich hab dem grad eine verpasst (genügt das als zeugenaussage?). bilder hab ich heute nacht/bzw früh gleich gemacht.
    ich muss halt handeln, weil ich ihm gestern mit ner anzeige gedroht hab und es kam nur zurück f**k d*** du h******** er lässt mir also keine andere wahl oder wie seht ihr das?
    Andererseits bei wäre in jedem fall ne persönliche entschuldigung einfach angebracht oder wenigstens ein anruf.

  6. #6

    Standard

    Naja, wenn du nicht auf meine Frage eingehen möchtest, gehe ich einfach mal davon aus, dass du keine Zeugen und Beweise hast, zumindest nichts zaitnahes und somit kannst du dir eine Anzeige sparen.

  7. #7

    Standard

    Ich glaub die Beweistechnische Seite wird nicht so das Problem, gerade auch weil du doch eine SMS von ihm hast in welcher er sich entschuldigt. Zudem noch Zeugenaussagen.

    Ich würd den anzeigen, gerade auch wegen dieser scheinbar (?) grundlosen Attacke. Zudem hat er dich noch beleidigt was ebenfalls dokumentiert ist. Also gleich zwei Straftaten.

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Jumpy Beitrag anzeigen
    Naja, wenn du nicht auf meine Frage eingehen möchtest, gehe ich einfach mal davon aus, dass du keine Zeugen und Beweise hast, zumindest nichts zaitnahes und somit kannst du dir eine Anzeige sparen.
    siehe post über dir:
    "habe jetzt mit meinem mitbewohner telefoniert und der meinte, dass der andere rein kam und meinte wir müssen gehen ich hab dem grad eine verpasst (genügt das als zeugenaussage?)"

    und die sms eben.

  9. #9

    Standard

    Ich denke du hast genug Material, bring es zur Anzeige, der Typ hat es nicht anders verdient. Ich glaube zwar nicht das da viel bei rumkommt, aber es kann durchaus sein, dass der noch mehr auf dem Kerbholz hat und die Staatsanwaltschaft noch so ein Ding brauchen um dem mal richtig eine reinzudrücken ....

  10. #10

    Standard

    Und wenn nur dabei rauskommt, dass der Depp ein bisschen Muffensausen kriegt und begreift, dass er nicht einfach so ohne Folgen einem eine langen kann, wäre in meinen Augen schon etwas erreicht. Und ich würde mal ein ernstes Wörtchen mit dem Mitbewohner reden, was er denn so für komische Arschlöcher in eure WG lässt.

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Dieses Thema konnte dir nicht weiterhelfen?
Kein Problem! In unserer Community darfst du nach Anmeldung neue Themen eröffnen!
Erstelle einfach gleich hier ein eigenes Thema im Forum :)
nicht fündig geworden?
...einfach hier weiter suchen:
Loading

Ähnliche Themen

  1. Wer hat es leichter einen (neuen) Partner zu finden? Mann/Frau?
    Von maddog8427 im Forum Familie, Freunde, Partnerschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 23:26
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 17:21
  3. Sachbeschädigung? Körperverletzung? Klingt lachhaft!
    Von Haze|Stoned im Forum Gesetz und Recht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 17:25
  4. Anzeige
    Von RegularJohn im Forum Gesetz und Recht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 10:52